Ambulanter Hospizdienst

„Wir sind Zeitschenker und werden dafür reichlich belohnt.“

Barbara Weißbrich, Koordinatorin Ambulanter Hospizdienst

Über 25 Ehrenamtliche sind aktuell für unseren ambulanten Hospizdienst für Obernkirchen, Auetal und Umgebung im Einsatz. Sie begleiten Menschen auf ihrem letzten Lebensweg sowie deren Angehörige. Dabei spielt es keine Rolle, wo die Begleitung stattfindet: zuhause, im Krankenhaus oder in einer stationären Einrichtung, wie zum Beispiel dem Haus Sonnenhof.

Wir sind da und haben ein offenes Ohr für Sorgen, Probleme und Fragen. Einfühlsam richten wir uns dabei nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen. Auch über den Tod hinaus werden Sie bei uns aufgefangen. Ein Trauerkreis und ein Trauercafé bieten Betroffenen die Möglichkeit des Austauschs.

Ihr Ansprechpartner:

Barbara Weißbrich, Koordinatorin
Bürozeit: Dienstag 10.00 bis 12.00 Uhr und nach Vereinbarung
Telefon: 05724 / 961-144 (auch Anrufbeantworter)
Mail:  hospizdienst@sonnenhof-obernkirchen.de

Der Hospizdienst auf einen Blick

  • Sterbebegleitung
  • Trauerbegleitung, u. a. durch Trauerkreis, Trauercafé
  • Beratung zu palliativer Versorgung

Angebot für Ehrenamtliche

  • 90-Stunden Qualifizierung für den Hospizdienst
  • regelmäßige Fortbildungen
  • regelmäßige Supervision
  • 1 x monatlich Gruppenabend

Spenden

Unser ambulanter Hospizdienst ist auf Spenden angewiesen, damit wir Qualifizierungen, Fortbildungen und notwendige Ausgaben unserer Ehrenamtlichen bestreiten können. Wir freuen uns über jede finanzielle Unterstützung.

Sparkasse Schaumburg
IBAN: DE08 2555 1480 0363 1115 01
BIC: NOLA DE 21 SHG